Home ~ Landwirtschaft ~ Grünlandtechnik ~ Mähwerke

Mähwerke

Unsere Mähwerke zeichnen sich durch eine sehr gute Verarbeitung aus.

Sie finden die Mähwerke bei uns im Online-Shop unter den Bezeichnungen Trommelmähwerk, Kreiselmähwerk, Mähwerk, Scheibenmähwerk, Frontmähwerk, Heckmähwerk und Sichelmähwerk.

Ob zur eigenen Futtergewinnung oder bei der Landschaftspflege, ob für Gras oder andere Pflanzen, Mähwerke finden vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Am Traktor montiert, wird ein deutlich höheres Leistungspotential bei den Mäharbeiten erreicht, als es bei einem kleinen Motormäher der Fall wäre. Gleichzeitig bietet diese Variante auch einen höheren Arbeitskomfort, da man nicht hinter dem Gerät hergehen muss. Mähwerke gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich nicht nur in ihrer Arbeitsbreite, sondern auch in ihrer Bauweise unterscheiden. Je nachdem, mit welchem Traktor später gearbeitet werden soll, empfiehlt es sich, sich die Eigenschaften der verschiedenen Bauarten vorher genau anzuschauen. Dies gilt besonders dann, wenn mit einem Kleintraktor gearbeitet werden soll.

Wir haben die Mähwerke der Hersteller Talex und Del Morino im Programm.

Ersatzteile wie Keilriemen, Messerklingen, Klingenhebel, Messersätze, Gelenkwellen sowie alle weiteren Ersatzteile erhalten Sie selbstverständlich bei uns. Die jeweilige Ersatzteilliste finden Sie auf der Produktseite zum Download für Sie bereit

Mit dem Kleintraktor mähen

Auf Flächen, die nicht zur Futtergewinnung dienen, kommen in der Regel mulcher zum Einsatz, welche oft auch Mulchmähwerke genannt werden. Mit solchen Mähwerken lässt sich auch Wildwuchs sowie Gestrüpp sehr gut kurz halten. Vorteilhaft ist, dass eine Zerkleinerung des Schnittguts stattfindet, sodass es nicht abgefahren werden muss. Gleichzeitig wird verhindert, dass sich auf den Flächen weiteres Gestrüpp ausbreitet.

Kaufkriterien bei Mähwerken für Traktoren

Nachdem feststeht, ob die Grünfläche extensiv oder intensiv genutzt werden soll, fällt schon die erste wichtige Kaufentscheidung. Des Weiteren muss die Arbeitsbreite des Mähwerks zu der Breite des Kleintraktors passen. Ebenso der Kraftbedarf des Mähwerks spielt eine wichtige Rolle, da die Motorleistung des Traktors auf keinen Fall niedriger sein sollte. Denn, es sollte auch die Gegebenheit der Fläche mit berücksichtigt werden. An Steigungen wird grundsätzlich eine höhere Motorleistung benötigt als auf ebenen Feldern.

Zudem sollte auch das Eigengewicht des Mähwerks zum Kleintraktor passen. Ist es zu schwer, findet nur noch eine unsichere Fahrweise statt. Eventuell lässt sich dieses Problem durch das Anbringen von Frontgewichten beseitigen.

Wenn Sie ein Mähwerk suchen, dann werden Sie bei uns eines finden, dass genau zu ihren Ansprüchen passt!

Wir beraten Sie gerne!

WhatsApp chat

Noch Fragen?