Schlegelmulcher Modell GEO AG 140

 2.090,00 Netto:  1.756,30

Versand: 100,00 € (incl MwSt.)
Frage zum Artikel

Zahlung:

  • Vorkasse 2% Skonti (Vorabrechnung und Versand direkt nach Zahlungseingang)

  • Vorkasse per PayPal (Versand direkt nach Zahlungseingang)

  • Rechnung nach Lieferung und Zahlung innerhalb 8 Tagen nach Rechnungserhalt

  • Österreich: Versandkosten zuzüglich Mehrpreis

    + € 60,00 in die PLZ Gebiete 3 - 6
    + € 100,00 in die PLZ Gebiete 1 - 2
    + € 150,00 in die PLZ Gebiete 7 - 9

    Zahlung auf Rechnung innerhalb 8 Tagen nach Lieferung möglich

  • Benelux - Länder: Versandkosten zuzüglich Mehrpreis + € 60,00.

    Zahlung auf Rechnung innerhalb 8 Tagen nach Lieferung möglich

  • Alle anderen Länder im Export nur gegen Vorkasse !

Lieferung innerhalb 10 Werktagen

Schlegelmulcher Modell GEO AG 140 – für Front- u. Heckanbau mit hydr. Seitenverschiebung-

in einer Arbeitsbreite von 1.400 mm, mit robusten, extraschweren (ca. 1.200 Gramm) und breiten gehärteten Schlegelmessern, welche in 4 versetzten Reihen (siehe Fotos) um die Antriebswelle angeordnet sind. Somit ist selbst das Mulchen von extrem buschigem oder strohigen Material sowie Ästen, Gestrüpp etc kein Problem für das Gerät. Die Schnitthöhe ist über seitliche Schleifkufen sehr einfach verstellbar. Die ebenfalls höheneinstellbare und sehr schwere Nachlaufwalze ist durch einen Abstreifer über die ganze Länge selbstreinigend.

Die Schlegelwelle wird über einen vierfachen Keilriemen angetrieben, wobei die Spannvorrichtung einfach zu erreichen und einzustellen ist. Zudem ist der Mulcher mit einem Freilaufgetriebe ausgerüstet. Es ist ein größeres und stärkeres Getriebe verbaut, das auch Profianforderungen problemlos gerecht wird.

Der Mulcher kann an die Heck – Dreipunktvorrichtung Kat. II montiert und mit 540 u/min angetrieben, sowie auch als Frontanbaugerät genutzt werden (Frontanbau ebenfalls im Dreipunkt). Das Getriebe ist beidseitig mit einem DIN- Wellenstummel zur Zapfwellenaufnahme versehen.

Zusätzlich verfügt der Mulcher über eine hydraulische Seitenverschiebung, wobei an Ihrem  Schlepper ein zweifachwirkender Steuerkreis vorhanden sein müsste. So lässt sich das Gerät (bei mittigem Anbau) noch einmal rund 20 cm zu jeder Seite verschieben.

An der Frontseite des Gerätes verhindern pendelnd aufgehängte, verzinkte und besonders starke Lamellen das Austreten von Steinen oder ähnlichem. Das Gerät entspricht den geltenden Sicherheitnormen und ist CE – zertifiziert

Auslieferung der Geräte erfolgt komplett montiert. Geräte sind mit Öl gefüllt, Lager abgefettet, sowie inkl. einer Standard-Gelenkwelle!