Böschungsmulcher PM 160 XXL

 5.200,00 Netto:  4.369,75

Versand: 250,00 € (incl MwSt.)
Frage zum Artikel

Zahlung:

  • Vorkasse 2% Skonti (Vorabrechnung und Versand direkt nach Zahlungseingang)

  • Vorkasse per PayPal (Versand direkt nach Zahlungseingang)

  • Rechnung nach Lieferung und Zahlung innerhalb 8 Tagen nach Rechnungserhalt

  • Österreich: Versandkosten zuzüglich Mehrpreis

    + € 60,00 in die PLZ Gebiete 3 - 6
    + € 100,00 in die PLZ Gebiete 1 - 2
    + € 150,00 in die PLZ Gebiete 7 - 9

    Zahlung auf Rechnung innerhalb 8 Tagen nach Lieferung möglich

  • Benelux - Länder: Versandkosten zuzüglich Mehrpreis + € 60,00.

    Zahlung auf Rechnung innerhalb 8 Tagen nach Lieferung möglich

  • Alle anderen Länder im Export nur gegen Vorkasse !

Lieferung innerhalb 10 Werktagen

Schlegelmulcher, Böschungsmulcher Modell PM 160  XXL

Böschungsmulcher der neuesten Generation, in der all unser Know-How aus 25 Jahren Tätigkeit im Bereich der Grünlandtechnik steckt. In Lizenz in Polen gefertigt.  Super robuste Ausführung und mit einer Verarbeitung, die kein Vergleich mit Geräten von Müthing oder Dueker scheuen muss. Besonders geeignet zum Mähen und Mulchen von Böschungen (Arbeitsstellung bis 90 Grad – Winkel möglich) oder Gräben (Neigungswinkel bis 65 Grad), seitlich versetzt hinter dem Schlepper angebaut. Neigungswinkel und seitlicher Versatz jeweils separat hydraulisch verstellbar (siehe Fotos), Arbeitsbreite 1.600 mm, mit 800 Gramm schweren, multiagressiven Hammerschlegeln, welche in neuartigen Halterungen hängen, die besonders widerstandsfähig gegen Steinschlag etc. sind.

Verlängerte Tragarme in „igus“ – Buchsen geführt (besonders verschleißfest) sorgen für einen enormen Arbeitsradius. Bei einer Arbeitsbreite des Mulchers von 1,6 mtr, befindet sich das Ende des Mulchers in komplett seitlich ausgefahrenem Zustand gute 2.800 mm von der Traktorenmitte entfernt. Dieses finden Sie nur bei absoluten Profimulchern die in der Regel 1/3 teurer als unser PM –XXL sind !

Durch das hohe Eigengewicht der Hammerschlegel in Kombination mit der vergrößerten Umdrehungszahl der Schlegelwelle entsteht eine enorme Schlagkraft, die Sie einerseits auch gröbste Arbeiten (5 – 6 cm dicke Äste, ganze Büsche etc) problemlos bewältigen lässt, aber auch durch die geraden Schnittkanten der Schlegel einen perfekten Mulchschnitt der Wiese gewährleistet. Durch die „multiagressive“ Anordnung der Schlegel wird das Schnittgut schön klein gemulcht. Auch sehr strohiges Material oder der Einsatz auf dem Stoppelfeld ist kein Problem. Die Schnitthöhe ist über seitliche Gleitkufen einfach verstellbar. Diese Gleitkufen sind so geformt, das Sie auch die Halterungen der Flanschlager für die Nivelierwalze beeinhalten. Es ist also lediglich nötig die Gleitkufen in der Höhe einzustellen, was eine enorme Arbeitserleichterung ist.

Die Schlegelwelle wird über 17er Keilriemen (siehe Fotos) angetrieben, wobei die neuartige Spannvorrichtung von außen einfach zu erreichen und einzustellen ist. Durch eine Gegendruckrolle an den Riemen ist die Spannung sehr einfach und effektiv einzustellen (keine Schraubarbeiten am Getriebe wie bei anderen Herstellern). Zudem ist der Mulcher mit einem Freilaufgetriebe ausgerüstet. Der Mulcher wird an die Heck – Dreipunktvorrichtung Kat. II montiert und mit 540 u/min angetrieben. An der Frontseite des Gerätes verhindern pendelnd aufgehängte Gummileisten das Austreten von Steinen oder ähnlichem. Das Gerät entspricht den geltenden Sicherheitnormen und ist CE – zertifiziert. Das Gewicht des Mulchers liegt bei ca. 780 kg. Als Antriebsleistung reicht ein Schlepper ab 65 PS aus. Zum Betrieb sind zwei doppelt wirkende hydr. Steuerkreise am Schlepper nötig.

 

Hier die wesentlichen Vorteile (vergleichen sie das bitte mit den vielen anderen Angeboten und bilden sich dann Ihre eigene Meinung):

Neuartige Keilriemenspannung, von außen sehr einfach und präzise zu bedienen. Gegendruckrolle sorgt für genaue Kraft / Druckdosierung

XXL – Tragarme in „igus“-Buchsen geführt sorgen für sehr großen Arbeitsradius. In dieser Preisklasse ohne Konkurrenz

Grundkorpus aus 10mm Stahl. Alle Schweißnähte perfekt verarbeitet. Diverse zusätzl. Verstärkungen und zusätzliches Prallblech oberhalb der Schlegelwelle

Eine dicke in Scharnieren hängende Gummileiste sorgt an der Abgabeseite für ungehinderten Schnittgutausfluß

Getriebe oberhalb des Mulchers und somit perfekt gegen Beschädigungen geschützt

Schlegelwelle mit 14 mm Wandungsstärke, elektronisch feingewuchtet und mit neuartigen Schlegelhalterungen die wesentlich robuster ausgeführt sind als herkömmliche Modelle

Gleitkufen und Nivelierwalze in einem Stück verstellbar. Somit sehr leichte Schnitthöhenverstellung.

Neuartige federnd geführte Anfahrsicherung. Der Ausklink – Druckpunkt des Schneitkopfes ist mechanisch sehr einfach einzustellen.  Schneitkopf schwenkt bei Auffahrung auf ein Hindernis nach hinten weg und kann ohne absteigen vom Schlepper wieder in die Grundstellung eingerastet werden.

 

Wir beraten Sie gerne telefonisch, welche Arbeitsbreite für Ihren Schlepper hinsichtlich Einsatzgebiet, Schlepperbreite und Leistung passend ist. Rufen Sie uns gerne unter der Büronummer 05452-9366810 an oder schreiben einfach eine E-Mail: verkauf@landmaschinen-neuhaus.de

Video

Empfohlenes Zubehör