Feedback & Fragen

Wir freuen uns über Ihre Kontakt-
aufnahme und stehen für weiterführende Gespräche gerne unter folgenden Verbindungen zur Verfügung:

Büro:
+49 5452-9366810

Fax:
+49 5452-9367069


E-Mail:
verkauf@landmaschinen-neuhaus.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 8 - 12 und 13 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Eine durchaus interessante Alternative zum Kauf Ihrer Landtechnik beim örtlichen Landmaschinenhändler kann der Preisvergleich und letztendliche Kauf im Internet sein.

Immer mehr Landmaschinenhändler stellen Ihre Maschinen online. Dazu gibt es interessante Onlineportale wie die Traktor- oder Technikbörse, das Landwirt – Portal sowie eine immer größer werdende Anzahl händlerbezogene Shops. Selbst in der „Allround – Shoppingwelt “ ebay findet sich eine täglich wachsende Angebotspalette an landwirtschaftlichen Gerätschaften.

Auch wir als Landmaschinen Neuhaus führen nicht nur einen eigenen Landmaschinen Online-Shop sondern sind auf allen renommierten Internetplattformen mit ständig wechselnden Angeboten zu finden. Mit über 2000 Onlinebestellungen jährlich macht dieses Geschäft inzwischen rund 60% unseres Umsatzes aus. Tendenz steigend.

Für den Kunden bietet das Internet eine hervorragende Möglichkeit Preise und Produkte flächendeckend zu vergleichen. Allerdings gibt es einige Punkte, die vor dem Onlinekauf zwingend bedacht werden sollten, um nicht eine böse Überraschung zu erleben.

a) Insbesondere die ebay – Plattform wird überschwemmt mit Fernost – Angeboten. Dabei werden schnell mal aus „No Name“ Produkten die per Container aus Fernost importiert wurden, Waren aus eigener Herstellung mit „Fantasienamen“. Sie finden z.B. Schlegelmulcher in ein und derselben Bauart in grün, gelb, rot und blau die bei genauer Betrachtung der Fotos bis auf die Farbe und Produktbezeichnung absolut identisch sind.

Diese werden mit unterschiedlichen Modell und Hersteller – Bezeichnungen angeboten, wobei weder der Hersteller bei einer ordentlichen Internetrecherche zu finden ist, noch der Verkäufer den Eindruck macht aus dem landwirtschaftlichem Bereich zu kommen. So finden Sie diese Form der Schlegelmulcher via ebay im Baumarkt (rotes Modell), als angepriesene „eigene Fertigung“ in oranger Farbe (schauen Sie mal auf die Vielzahl der angebotenen Böschungsmulcher die bis auf die Farbe alle gleich aussehen), mit italienischem Fantasienamen von einem ungarischen Hersteller in grüner Farbe etc. etc. etc.

Bei solchen Angeboten ist Vorsicht geboten, denn diese Geräte werden weder selber produziert oder kommen aus Südeuropa, sondern sind reine Fernost – Importe. Häufig ohne Garantie, Betriebsanleitung, CE und auf keinen Fall mit einer gesicherten Ersatzteilversorgung.

b) Bei interessanten Produkten sollten Sie unbedingt vor dem Kauf den Kontakt mit dem Verkäufer suchen. Stellen Sie präzise Fragen zum Gerät und der möglichen Kaufabwicklung.

Anbaugeräte müssen zum jeweiligen Traktor passen. Sofern es sich um einen Fachhändler handelt wird man Sie dahingehend beraten, welche Arbeitsbreite zu Ihrem Traktor passt. Auch die unterschiedlichen Werkzeuge in den Geräten (Hammerschlegel oder Y-Messer etc.) müssen bei diesem Gespräch ein Thema sein. Hier erfahren Sie schnell, ob der Verkäufer die nötige Fachkenntnis mitbringt, möglichst eine eigene Werkstatt hat oder vielleicht doch eher in die Kategorie „Garagenverkäufer“ einzuordnen ist. Hier sind spätere Garantie- oder Serviceleistungen schnell versprochen aber dann kaum zu halten.

c) Vergleichen Sie neben dem reinen Verkaufspreis auch die Transportkosten sowie den Ausstattungsumfang. Wird eine Gelenkwelle mitgeliefert ? Sind zusätzliche Werkzeuge, Messer, Riemen etc. dabei ? Wird montiert und betriebsfertig incl. aufgefüllter Betriebsstoffe geliefert ? Gibt es eine deutsche Betriebsanleitung ? Wie werden Garantie- bzw. Gewährleistungsansprüche geregelt ?

d) Sie sollten darauf achten, das Sie den angepriesenen Hersteller / Marke auch im Internet nicht nur auf den Seiten des Verkäufers finden. Hat der Hersteller eine eigene Homepage ? Als Beispiel sei hier ein ebay Händler aus Ungarn genannt, der sehr günstige Mähwerke unter dem Namen Talax anbietet. Der Hersteller, der unter anderem über die Landmaschinen Neuhaus auf dem deutschen Markt vertreten ist, heißt jedoch Talex und stammt aus Polen. Bei Talex finden sie vollkommen andere Qualitätsmerkmale, einen sicheren Service und prompte Ersatzteilversorgung.

Genau so sieht es bei den Firmen Goldoni oder Del Morino aus. Hier finden Sie eigene, hervorragend gestaltete Internetseiten aus denen Sie entnehmen können, wie lange und mit welcher Leidenschaft die Firmen Landtechnik und Traktoren produzieren.

e) Beachten Sie die angegebenen Lieferzeiten. Bei Unklarheiten sollten Sie diese unbedingt genauer erfragen. Die Landmaschinen Neuhaus hält an Ihrem Standort in Mettingen über 300 verschiedene Anbaugeräte sowie ein immer weiter wachsendes Goldoni – Traktorenprogramm vor. Sicher kann nicht immer alles in der gewünschten Ausstattung sofort verfügbar sein, aber ein solider Grundstock an Maschinentechnik ist eine zwingende Voraussetzung im Landmaschinenhandel. Auch hier können wir nur vor dubiosen Händlern warnen, die verkaufen und dann auf den nächsten Container aus Fernost warten müssen oder sich als reiner Zwischenhändler ohne Lager und Service hervortun.

f) Letztendlich das wichtigste Verkaufsargument neben dem Preis: die Bezahlung. Ein seriöser Landmaschinenhändler wird zumindest in seinem eigenen Onlineshop die Zahlung auf Rechnung anbieten. Natürlich müssen Sie dem Verkäufer gestatten eine entsprechende Bonitätsprüfung (via Creditreform etc.) vorzunehmen, aber so haben Sie die größtmögliche Sicherheit, das der Händler der Qualität seines Produktes vollends vertraut und Sie vor der Zahlung alle Möglichkeiten haben die Ware in Augenschein zu nehmen und die Angaben des Verkäufers hinsichtlich Qualität und Lieferumfang zu überprüfen.

Eine Alternative ist sicherlich der Kauf mit Vorkasse. Die Landmaschinen Neuhaus bietet diese Form der Bezahlung im eigenen Shop natürlich auch an, denn wir haben die Erfahrung gemacht, das die Kunden die bei uns ein zweites und ein drittes Mal kaufen soviel Vertrauen aufgebaut haben, das Sie von der Beratung und dem Service überzeugt sind und dann gerne einen Nachlass auf den Kaufpreis in Form von 3% Skonto gegen Vorkasse mitnehmen.

Ich persönlich hoffe das ich Ihnen ein paar Tipps zum sicheren Onlinekauf Ihrer nächsten Landtechnik mit an die Hand geben konnte und freue mich natürlich, wenn Sie unseren Online-Shop besuchen.

Sollten Sie spezielle Anregungen oder den Bedarf nach weiterführenden Gesprächen haben, schreiben Sie mir gerne ein E-Mail unter verkauf@landmaschinen-neuhaus.de oder rufen mein Team der Landmaschinen Neuhaus einfach mal an.