Feedback & Fragen

Wir freuen uns über Ihre Kontakt-
aufnahme und stehen für weiterführende Gespräche gerne unter folgenden Verbindungen zur Verfügung:

Büro:
+49 5452-9366810

Fax:
+49 5452-9367069


E-Mail:
verkauf@landmaschinen-neuhaus.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 8 - 12 und 13 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Diesen Beitrag möchte ich dazu nutzen, Ihnen die Forstseilwinde Modell EPV-1 der Firma Estree aus  Estland näher vorzustellen. Dabei möchte Ich nicht den Angebotstext aus unserem Shop mit den Bildern des kompletten Gerätes hier noch einmal „aufwärmen“, sondern Ihnen anhand ein paar Detailfotos zeigen, warum wir uns für diesen Hersteller entschieden haben.

Zunächst einmal ein wichtiger kaufmännischer Grund….der Verkaufspreis ! Dieser liegt deutlich über den unter „Pseudo – Namen“ angebotenen Fernost Geräten, aber auch erheblich unter den Preisen die Sie für bekanntere Marken auf dem deutschen Markt bezahlen. Da unsere Kunden vornehmlich aus dem privaten Sektor stammen, ist nicht unbedingt der Markenname mit der letzten „High-End“ Ausstattung der Kaufgrund, sondern Preis, Qualität in Verbindung mit der Funktionalität für den privaten Einsatz stehen im Vordergrund.

Nun ist die Firma Estree sicher für die meisten in Deutschland eine absolut unbekannte Größe, aber in Estland sieht das ganz anders aus. Dort wird intensiv Forstwirtschaft betrieben und keine Marke kann sich dort Schwächen oder minderwertige Produkte erlauben. Die Firma Estree produziert seit 1944 landwirtschaftliche Maschinen und Forstgeräte, was alles hinsichtlich der Qualität und dem dort vorhandenem technischen Know-how sagt.

Das Foto am Anfang des Berichtes zeigt Ihnen die wesentlichen äußerlichen Merkmale der Seilwinde. Interessant ist aber auch der Kettenantrieb sowie die Reibkupplung und die Sicherheitseinrichtungen. Das nachfolgende Foto zeigt, das es sich wahrlich nicht um eine „Fahrradkette“ handelt.

Kettenantrieb

Nachfolgend eine Detailskizze des „Innenlebens“ mit den Sicherheitseinrichtungen und der Reibkupplung.

Seilwinde2

Im nächsten Bild sehen sie die verwendeten Materialstärken. Auf einem Angebotsfoto ist das immer sehr schlecht zu sehen und häufig reibt man sich verwundert die Augen, wenn man dann das bestellte Gerät geliefert bekommt.

Was mich persönlich bei der Estree – Forstseilwinde beeindruckt hat, sind die 8mm Materialstärke an den Seitenscheiben der Seilwindentrommel, sowie die 15 mm an der Halterung. Auch der Scheibendurchmesser mit 400 mm ist so gewählt, das wohl auch 100 mtr Seil (serienmäßig sind 50 mtr) aufgenommen werden könnten.

Seilwinde-Materialstärke

 

Die Seilwinde entspricht den geltenden UVV – Vorschriften, wird mit deutschem Handbuch und CE – Konformitätserklärung ausgeliefert.

Geplant ist bei Estree zum Herbst 2013 ein Modell mit Fernsteuerung sowie zusätzlicher Halterung für die Motorsäge. Sollten Sie ansonsten noch Fragen zur Forstseilwinde haben, freuen sich meine Mitarbeiter aus dem Verkaufsteam der Landmaschinen Neuhaus auf Ihre Kontaktaufnahme.